Dacato Juni 2012

Dacato und Balco toben im Schnee

Kleine Pferde fuer kleine Leute

Dacato galoppiert her

Dacato vor der blühenden Hecke

Dacato schaut

Dacato im lässigen Trab


Dacato mit wehender Mähne

Dacato sprüht vor Lebenslust

Dacato 4 Monate alt

Dacato galoppiert vor der Herde

Dacato einen Tag alt im Stroh




 

terrapaz-lusitanos


 



Home - Bailáo - Dacato -
BalcoKontaktPfaue  


Dacato  
terra paz
 
*6/08, Cruzado portugues, Rappwallach,
 zZ 163 cm 

Dacato zieht im Juli 2013 um,
wir wünschen ihm und Bettina alles Gute und freuen uns sehr, dass er so einen schönen Platz und so eine kompetente und nette neue Besitzerin gefunden hat.                                                                               
"Dacato terra paz" ist bei uns geboren, aufgewachsen und eingeritten worden. Er ist ein freundlicher, superhübscher, langbeiniger Kerl - ein sehr elegantes Damenpferd - ein richtiger Hingucker. Er hat ein sehr angenehmes Wesen, ist absolut menschenbezogen und hat einen wirklich freundlichen Charakter - obwohl auch immer ein bißchen übermütig. 
 2013
Er ist in der Dressur gut E-fertig, A angefangen, inzwischen kann er auch schon ein wenig Seitengänge und Rückwärtsrichten - er ist dabei sehr leichtrittig und sensibel. Obwohl er noch nicht ganz ausbalanciert ist, springt er immer im Handgalopp an, lässt sich auch schon langsam zurücknehmen und reagiert sehr fein auf die Hilfen. Er macht gerne kleine Sprünge im Gelände und liebt das Freispringen. Beim Ausreiten gewinnt er mehr und mehr an Coolness, insgesamt macht er einfach richtig Spaß. 
Sein erstes Turnier (Herbst 2012) hat er prima gemeistert, soviele Trucks, Pferde, Musik und was nicht alles, aber er war immer gut "bei uns" und er hat seinen stabilen Charakter wieder mal bewiesen. 

link Abstammung Vater Pardal (Lusitano), leistungsgeprüft, bekannt von der Consumenta, Pferde der Welt, Pferd international und der Equitana, derzeit sehr erfolgreich -gegen Warmblüter -in höheren Dressurklassen unterwegs  Besitzer Verena Rosenkranz

link Abstammung Mutter Ronia (Dt. Reitpferd) , harmonische Rappstute, erfolgreich vorgestellt in den unteren Dressurklassen, leistungsgeprüft

2012
Nach einem ruhigen Winter fangen wir jetzt im Frühjahr 2012 langsam wieder an ihn zu arbeiten und er lernt  das Leben in einem richtigen Reitstall kennen. Hier wird er sehr geliebt, da er so ein ausgesprochen hübscher Kerl ist und noch dazu  äußerst sauber in der Box - und freundlich zu Jedermann. Den Sommer über wurde er weiter gearbeitet und wir konnten im Herbst an einem kleinen Turnier teilnehmen. Im Dezember 2012 war er auf "Fortbildung" im Ausbildungsstall Mangelkramer. Nun ist er wieder zu Hause und fällt - mangles Reithalle - vermutlich in einen Dornröschenschlaf und wartet darauf wachgeküsst zu werden ..... 

2011
4/2011: jetzt beginnt der Ernst des Lebens, der kleine Mann wird eingeritten. Und da stellt er sich wirklich sehr willig an. Es ist angenehm mit ihm zu arbeiten und dabei hat er diese Freundlichkeit und immer ein Lächeln auf den Lippen. Seine Vorderfüße setzt er so leicht und grazil, dass er fast als Ballerina durchgehen könnte. Er lässt auch problemlos Kleinkinder auf seinen Rücken (mag nur gern an deren Beinchen knabbern....)
6/2011: so, alles wird schon ein bisschen routinierter, die Richtung durch die Zügel und durch das Reitergewicht wird erkannt
8/2011: ein paar kleinere Ausritte sind gemacht, vor manch seltsamen Ding hat er sich recht gefürchtet aber alles in Allem prima gemeistert. Autos und Lkws sind ihm aber doch noch sehr ungeheuerlich....


2010
4/2010: Inzwischen ist er schon ein richtiger Kerl geworden, der anfängt die Grenzen zu testen, aber immer noch sehr freundlich im Umgang. Die ersten Male Freispringen hat er mit Spaß und Übersicht gemeistert, auch das erste Anlongieren wurde gleich verstanden.
Am 19.September 2010 wurde er wieder auf den Barockpferdetagen in Erding vorgestellt. Die Richterin beurteilte ihn so: "ein sehr jugendlicher, gut entwickelter, in sich harmonischer Junghengst mit schöner Halsung und guter Oberlinie, noch ein bisschen festgehalten in der Bewegung und dem Alter ensprechend noch nicht ganz ausbalanciert, dieser gefällige Hengst lässt noch einiges erwarten".
Inzwischen ist er ein Wallach, denn was sagte Herr Otte so treffend: um einen guten Wallach zu haben, muss man einen guten Hengst kastrieren....

2009
Der elegante Jährling wurde im Herbst 2009 bei den Barockpferdetage in Erding vorgestellt und wurde hier besonders für seinen ansprechenden Ausdruck gelobt. Weiterhin ist sein guter Grundtakt im Trab aufgefallen.
2008
Dacato ist am 13.06.2008 (am Geburtstag seiner Mutter) bei uns geboren worden und wurde im Alter von 6 Wochen beim Zuchtverband vorgestellt und eingetragen. Hier hat er für Typ und Ausstrahlung die Note 8,0 bekommen. Beide Eltern sind leistungsgeprüft und in die jeweiligen Zuchtbücher eingetragen.












   
sein erstes Turnier...

sein allererstes Turnier 9-12

Dacato Juni 2012

kurzes Video Schirtt Trab Galopp

Dacato Mai 2012


ganz kurzes Video

Dacato Mai 2012


Dacato in Erding 2010

Dacato in Erding 2010

Dacato im Alter von 2 1/4 Jahren



Dacato seitlich

Dacato 2 Jahre alt

Dacato bei den Erdinger Barocktagen
     

Dacato bei der Eintragung