2018

2018

2018

2018

2018

Indigo terrapaz
Bayos Sohn 2017

Indigo Bayos Sohn


2017


Bayo im Nebel

Joao

Passage

2017

2017

2017

2017

2017

2017

2017

2017

2017

Video Dressur 8-17

Dressurtrail

Video Rinderkurs
3-2017

Rinderkurs

3-17

Rinderkurs

Bailao

Rinderkuss

Bayos Opa

Siegerehrung mit Michaela Kleba



Bayo und Bayo

Schwarzach



Sandgrube

Papa von Bayo
Vai-Hipo 2016

Papa Vai-Hipo 2016

Mini - Video
A*Stilgeländeritt
im Hagelsturm


3-16

3-16

3-16

3-16

Tor

Stangen Travers

Becher umsetzen

3-16

Bruecke

Glockengasse

Garrochakurs

Hambach

WE im Rahmen der Deutschen

Meisterschaft 2015

DM 2015

DM 2015

DM 2015


DM 2015

DM2015

DM2015

DM2015

WL DM 2015 Siegerehrung

Hambach

Hambach

Hambach


Hambach

Hambach

Monheim

Kuss mit Laluna

Monheim


WE Tor

A Springen

Schwarzhoefe

5-15


5-15


Training

Training


VS


chillen



Wasser

Bayo

Bayo Busch

Bayo in Neuhof

Bayo Wasser


Bayo Busch

Bayo Lucca Wasser


Wir warten im Regen

Bayos 1. Tochter 2013

Hey there Delilah

Profil

März 2012

Bayo kommt her galoppiert

Galopp bei der Zuchtschau

Bayos Kopf

mal wieder Bayo

März 2012

Bayo berührt nciht den Boden

Socke will auch mit rennen
Bayo Körung Spezialrasse
Bayo Körung Spezialrasse Kopf
Bayo vor den Richtern
 
Bayo und Nina in Tracht

 



 

terrapaz-lusitanos


 



Home - Bailáo - 
 Kontakt   

Bailáo
*5/06    Lusitano (APSL)   Dunkelfalbe  168 cm
Abstammung hier
  süddeutsch gekört als Prämienhengst,
HLP 70 Tage-Test mit Gesamtindex von 103,08 %

Bailáo ist ein sehr großrahmiger Lusitanohengst, Dunkelfalbe mit goldenem Schimmer. Er steht eher im modernen deutschen Sportpferdetyp mit schwungvollen, raumgreifenden Bewegungen, einem sehr harmonischen Gesamteindruck, stolz, anmutig, elegant und dabei äußerst rittig und angenehm im Wesen. Das Wort das ihn beschreibt ist EHRLICH und absolut VIELSEITIG! Er kann einfach alles, vom Tanzen mit der Garrocha über Springen, Working Equitation, Vielseitigkeit, Dressur mit Pi und Pa... bis zum Schmusen! Und nun auch noch Rinder küssen....

2018
6-2018 wir freuen uns sehr, dass Indigo terrapaz, der Sohn von Bayo sehr geliebt und gehegt wird und dieses Jahr seine erste Turniersaison gestartet hat. Und dies auch noch erfolgreich! Toll! Gerne schaut auf die Unterseite dieser HP.
Ausserdem waren wir beim Kurs mit Mihai bei Mona und haben uns - zumindest theoretisch - gut auf die M-Dressur vorbereitet.
7-2018  Ein spektakuläres Worker-M Turnier in Freystadt, geritten bin ich auf einer Stange Dynamit.... Unser Trail war wirklich schlecht, aber wir sind wundersamer Weise ohne Disqualifikation durchgekommen und wir waren damit in der Zeitung und sogar im Fernsehen. Weil wir so spektakulär aussahen, war die Antwort...
11-2018 haben wir einen wunderbaren Kurs mit Nuno auf der Anlage von Mona gehabt. Einhändig Doppelslalom, Zweierwechsel, Piaffe und eigentlich sollte noch ein schöner Mitteltrab aus der Passage entstehen, aber daran üben wir noch....
Und dann haben wir Bayos Hahnentritt in Angriff genommen: OP Ende November - jetzt Abwarten. Ich wünsch mir so sehr, dass er dann wieder normal laufen kann. Soviele Sternschnuppen habe ich darauf schon verwünscht.....

2017
3-17 Dieses Jahr hat mit einem wirklich tollen Rinderkurs am Ammersee angefangen. Wir waren am Inselhof um von Mihai Maldea die ersten Instruktionen dafür zu bekommen und unglaublicher Weise hat sich Bayo doch ein Herz genommen und hat sich nach heftigstem Angstschlottern an die Rinder getraut. Ich dachte nie, dass wir soweit kommen und ein Rind in den Coral getrieben bekommen, aber hat super geklappt. Schön wars, vielen Dank!  Video hier!
7-17 hat Bayo in Freystadt beim Worker M soweit gut mitgemacht. An den Rindern war es dann nicht so das Problem (3.Platz) aber, wenn die Rinder nicht zu sehen waren, hatte er immer Angst, dass sie doch irgendwo hinter der Bande wären und war recht unkonzentriert. Trotzdem war es schön und wir waren gut platziert.
Ein Kurs bei Joao Lynce in Türkenfeld war sehr nett und einen Schnupperkurs Rind, trotz bereits erhaltenem Rinderschein, in Freystadt haben wir noch absolviert. Und tatsächlich wurden wir zu einem Western-Stangen kurs auf Gestüt Tiefenhof überredet. Aber da er alle Anforderungen sofort konnte, war der nicht so lehrreich. Ansonsten war es recht ruhig dieses Jahr, da Lucca ja in Belgien war und mir der Springreiter fehlt....


2016
        
8-16 toll war es, das Festival! Lucca ist mit Bayo und Donna super cool gesprungen, mit Bayo im Stilspringen WN 7,5 und im Zeitspringen waren sie mit Abstand die Schnellsten - und ich sach noch: tus nicht.... und hatten  einen Abwurf: Rang 3. Trotzdem haben die beiden mitgeholfen Deutschland in der Nationenwertung auf den 1.Platz zu schieben. Das war wohl das erste Turnier, bei dem wir mit 2 Prüfungen 3 Schleifen und die Nationalhymne bekommen haben.... auch mal cool. Und gleich anschließend noch ein kleiner L-Sieg am Fuchsenhof - so ein Schleifenregen.... aber dann ist Pause, Wintertraining in Konstein.

8-16 Wir freuen uns auf das Europa-Championat, auf DAS Lusitanofestival 2016 in Neu-Anspach bei Frankfurt und hoffen viele nette Leute, Lusitanos, Züchter, Worker, Springer und und und ...... zu treffen, kommt vorbei!

7-16 Springer-Bayo hat nochmal besonders gut und erfolgreich für das kommende Europa-Championat der "Lusitano- Springer"  trainiert und hat in Schwarzach den 3.Platz, in Dirnau den 4. Platz (obwohl das Eisen zuerst über den Sprung geflogen ist...)  und im Schwarzhöferer Derby im L-Springen gewonnen. Ich denke wir sind startklar!

6-16 Worker -Bayo war nochmal auf einem kleine Turnier in Moosburg und hat bei Starkregen und Gewitter den Dressurplatz erfolgreich umgepflügt. Dank der dringend benötigten Stollen haben wir auch den Trail manovrieren können und sind am Ende mit dem 3.Platz in der Klasse L belohnt worden.

5-16 Busch-Bayo ist mit Lucca in Forchheim in der Sandgrube unterwegs, war dort Zuschauer-Liebling, wurde vom Kommentator besonders hervorgehoben und machte mit der genialen Wertnote 8,5 im A*Stilgeländeritt den 2.Platz - bei 29 Startern! Super!

4-16 
Bayo ist echt der Beste! Macht den 5.Platz im A* Stilgelände-Ritt in Schwarzhöfe, WN 8,0! und das bei einem plötzlich aufgezogenem Hagelsturm!!! Springt sogar ohne zu zögern in das eiskalte Wasser! So ein Held!

3-16 Dieses Jahr fing für uns leider etwas ernüchternd an. Wir waren auf dem ersten Worker - Turnier des Jahres in Hohentengen. Hier fand auch die Quali für die EM bei der Pferd International statt, so dass das Starterfeld hochkarätig besetzt war, alle etwas angespannt und wir 3 internationale Richter hatten. Nach dem bestandenen Vet-Check, aber noch bevor die Chef-Richterin das Pferd überhaupt gesehen hatte, wurden wir auf Grund des Attestes über Bayos Hahnentritt nur äußerst skeptisch in die Prüfung gelassen und nach 5 sec gleich wieder hinauskomplimentiert. Kurz gesagt ist es nun so, dass dieser Sport immer populärer wird und man "solche" Pferde nun nicht mehr sehen möchte. Es wird befürchtet, dass der Laie meint, ein lahmendes Pferd wird hier vorgestellt.
Wenigstens haben wir ein paar schöne Fotos als Erinnerung und inzwischen habe ich mich wieder etwas gefasst, trauere aber unserer Worker-Nische arg nach. Es war echt eine tolle Zeit, super nette Leute und viel Spaß. Bis (m)ein Nachwuchs startbereit ist, wird es wohl noch länger dauern. Somit wird Bayo nun wohl nur noch beim Spingen und in der Vielseitigkeit zu sehen sein. Echt schade! Es hat ihm und mir wirklich viel Spaß gemacht.


 2015
Unser Winterquartier 2014/2015 war dieses Jahr wieder in Konstein, wo wir ausgezeichneten Reitunterricht von Dirk Meylemans, Frau Kaltenböck und  Alfons Friedberger genießen durften, der uns wieder ein Stückchen weitergebracht hat. Fliegende Wechsel, Passage und Piaffe werden besser und besser.
Auch das Springtraining haben wir wieder mitgenommen und Lucca hat dies aktuell gleich mit einem 2. Platz in Schwarzhöfe umgesetzt. Am gleichen Wochenende wurde sie mit Bayo auch Vierte im A*-Gelände, in Ansbach dann wieder einen 2. Platz im E-Stilgelände-Ritt! Was für ein schöner Saisonauftakt!
Mitte April durfte ich mit Bayo auf Gut Aichet (super tolle location, tolles Team, tolles Wetter- einfach genial dort!) auch in der Working Equitation starten. Für unser 2. Turnier war ein 5. Platz wirklich in Ordnung, Potential nach oben ist ja noch da...
Weiter auf Erfolgskurs: auf dem Pfingstturnier auf der Straubinger Rennbahn, einen 2. Platz im L-Springen und einen 4. Platz im A** Springen. So langsam kommt das Sprit-Geld wieder rein, das macht einfach mehr Spaß.
In Monheim, im Pferdeland Kreut, haben wir dann noch den 3. Platz (von 16 Startern) in der Working Equitation gemacht, mit einem schönen, runden Ritt. Schön war es und heiß.....
Lucca hat Bayo in Büchelkühn noch auf den 2.Platz im L-Springen gesteuert und einen schönen A-Geländeritt gezeigt (o.P.) und
weiter gehts bei den Workern: wir sind Anfang August (...bei 40°C in etwa...) im Rahmen der Deutschen Meisterschaften in der Klasse L in Neu-Anspach auf der Wintermühle gestartet und haben uns sehr über einen 8.Platz in der Gesamtwertung gefreut. Die Stimmung war toll, die Leute und das Ambiente sind einfach klasse und die Unterstützung vom Publikum bei unserem ersten Speetrail echt super! Bei der Siegerehrung wurde dann für die Dt. Jugend-Meisterin sogar die Nationalhymne gespielt, was ganz Neues für uns...

Videos aktuell:

Worker-Dressur     Neu-Anspach 8-15
Worker-Stiltrail       Neu-Anspach 8-15
Worker-Speedtrail  Neu-Anspach 8-15

Außerdem war Lucca mit Bayo auf dem internationalen Vielseitigkeitsturnier in Hambach unterwegs. Ganz VIP- mäßig war Bayo zwischen den Pferden von Jung und Dibowski aufgestallt... Dort haben sie mit einer fehlerlosen Geländerunde dem Lusitano wieder alle Ehre gemacht!
Und zur "Horizonterweiterung" haben wir im Okt.2015 einen Garrocha-Kurs mit Florian Müller bei Dana mitgemacht. Wir waren wohl sehr talentiert, sagte man, ich hab mich aber doch recht verbogen gefühlt, jedenfalls manchmal und an der Eleganz müssen wir auch noch arbeiten. Aber es hat viel Spaß gemacht und einhändig reiten ist wirklich  eine echte Herrausforderung....


2014

Bei einem Kurs mit Jorge Pereira feilen wir an den Übergängen und an einer leichteren Zügelanlehnung, immer wieder spannend, wie portugiesische Trainer ihre Ziele von Reiter und Pferd erarbeiten lassen.... 
Außerdem ist Bayo mit Lucca dieses Jahr einige Male im Busch gestartet und war hier ziemlich erfolgreich. (Stilgelände E bis A**). Ich halte immernoch den Atem an, wenn ich diese Sprünge sehe. Aber das Leuchten in den Augen von Beiden ist super, sie haben einfach so viel Spaß dabei! Und Bayo kann sich sogar überwinden in Wasser zu springen, obwohl er doch eingentlich so etepetete ist....  
Auch diese Saison sind sie einige Springturniere (A* und A**) sehr erfolgreich (auch siegreich!) gegangen und hatten ihr erstes L-Springen. Beide haben es mächtig  gut gemeistert (Video). Vielen Dank Lucca, dass Du Bayo - stellvertretend für die Lusitanos - so gut voran bringst! Habt ihr wirklich gut gemacht!
Im Gelände und im Springen wurden sie so prima von Ninni und Dr. Wyrwoll gecoucht und unterstützt, herzlichen Dank auch dafür!

Im Spätsommer haben wir das erste Mal ein Working-Equitation-Kurs (hier) mitgemacht. Es war klasse, wie gut er sich zwischen diesen neuartigen Hindernissen (Tonnen, Tore, Brücken, Stangen...) durch- und rüber steuern ließ, ein echter Lusitano eben! Ich denke, das werden wir noch öfter machen.
Und im Oktober dann haben wir unser erstes Worker Turnier in Monheim mit dem 4. Platz gemeistert. Es hat dort viel Spaß gemacht, die Worker sind echt nette Leute!
    Pünktlich zu Weihnachten hat Lucca mit Bayo die VS-Kader-Berufung für 2015 bekommen! Das freut sie sehr! (...Ich bin mir da noch nicht ganz sicher...)


Winter 2013/2014

unser Winterquartier diesmal war in Neuhof, wo wir die Halle meist ganz für uns alleine hatten, so ein Glück! Bayo konnte unter Tochter Lucca sein Springtalent erweitern, im Parcours wie im Busch. Olympia-Reiterin Annette Wyrwoll hat sie dabei sehr unterstützt, vielen Dank dafür!


April 2013
Mitte April 2013 ist Bayo zum ersten Mal Papa geworden, wir wiehern ganz laut: herzlich Willkommen "Hey there Delilah" in Parsberg. Eine bildhübsche Falbdame, wir wünschen ihr und ihrer Besitzerin alles Gute für die Zukunft! Und 2 Tage später ist INDIGO (Baliáo x Valsa) in der Schweiz auf die Welt gekommen. Ein superhübscher kleiner Hengst, derzeit noch in anthrazit mit einem süßen Stern auf der Stirn. Wir freuen uns sehr, dass die Geburten so gut geklappt haben und ganz besonders freuen wir uns jetzt schon auf Oktober, wo der kleine Mann dann Einzug auf dem Glaserhof hält... Alles Gute euch beiden!


Winter 2012/2013  
Wir haben viel trainiert und geübt mit vielen Reitlehren (Dank an Markus, Hermann de Reuver, Alfons Friedberger und Astrid) und es macht richtig Spaß. Die fliegenden Wechsel klappen super prima, die Passage macht auch ihm richtig Spaß und Astrid hat Bayo im Springen inzwischen auf ein stabiles L- Niveau gefördert.

Sommer 2012  
für ein besseres Pfedeleben als Wallach und wegen der geringen Nachfrage ist Bailáo gelegt worden. Als kleinen Trost erwarten wir nächstes Frühjahr  2 x Nachwuchs von ihm und eines wird wohl auch zum Glaserhof zurückkehren ....
Er hat  wieder tolle Ergebnisse in Stilspringprüfungen erreicht, aktuell 2. Platz in A** und 5. Platz in A*....


Winter 2011/2012
verbringen wir in einem tollen Stall in Konstein mit Halle (so ein Luxus!) und jeder Menge Reit- und Springlehrer. Die Seitengänge werden gefestig, der fliegende Wechsel steht momentan an, allererste Pirouettenarbeit und Anfänge von Piaffetritten werden geübt. Auch wurden über den Winter viele Gymnastikreihen gesprungen und die Hindernisse  werden langsam höher.


Aug/Sep 2011
gab es richtigen Medaillenregen, sogar mit Preisgeldern! Meine Tochter ist mit ihm in 5 Stilspringprüfungen der Klassen E und A gestartet, davon haben sie in 4 Prüfungen Platzierungen erreicht, zT in einem Starterfeld von 40 (Springcrack-)Teilnehmern. Am meisten hat uns der 3.Platz im A*-Stilspringen gefreut mit einer WN von 7,3. Dabei hat er sich beim Abreiten, auch in kleinen Hallen mit 30 Pferden drin und noch dazu 2 Sprüngen in der Mitte, absolut lobenswert, cool und vorbildlich verhalten. Was ein Kerl! 


Im September 2010
hat er die Hengstleistungsprüfung für Warmbluthengste
abgelegt. Von den angetretenen 17 Warmbluthengsten, die nicht alle bis zur abschließende Leistungsprüfung gekommen sind, hat Bayo in der Gesamtwertung den genialen 5. Platz mit einem Gesamtindex von 103 erreicht. In der Dressur ist es sogar der 4.Platz mit dem Teilindex 101 und im Springen der 7. Platz - auffälligerweise mit dem gleichen Teilindex Springen ebenfalls von 101. Damit hat er - für einen Lusitano noch dazu - die so gewünschte Doppelveranlagung attestiert bekommen. Besonders stolz sind wir auf die gleich zweimal erreichte und doch sehr selten vergebene Höchstnote 10 im Teilbereich Charakter und im Teilbereich Lern- und Leistungsbereitschaft. Herausragend ist auch die Note 9, die er auf sein Temperament bekommen hat. Sehr gefreut hat uns auch die 8,5 für die Rittigkeit. Damit sind wohl das wunderbare Wesen und die angenehmen Reiteigenschaften des Lusitanos bestens umschrieben. Auch mit den Noten für die Bewegungen sind wir für einen jungen Lusitano, im Kontext zu den sehr schwungvollen und bewegungsstarken Warmblütern, sehr zufrieden, zumal in diesem Alter nur die Grundgangarten mit ihren Verstärkungen abgefragt werden und nicht die rassetypische Versammlungsbereitschaft oder die Qualität der Seitengänge.
Sogar in der Teilprüfung VS /Gelände konnte er glänzen, nicht durch hohe Geschwindigkeit aber durch seine ruhige, leistungsbereite Art, mit der er die Hindernisse angestrebt und bewältigt hat, ohne Angst und stets im engen Reiterkontakt, mit viel Übersicht und Spaß an der Sache. 
Somit ist er der zweite Lusitano überhaupt, der eine so umfangreiche Hengstleistungsprüfung abgelegt hat und der einzige, der einen Gesamtindex von über 100 erreichen konnte.


Im Juni 2010
hat die Pferdefotografin Irene Hohe angefragt, ob ihr Bayo als Postkartenmodell zur Verfügung stehen könnte, worüber wir uns natürlich sehr gefreut haben. (Einige Fotos links) 


Video: Training mit Nuno
11-2018


2018

2018

2018

Bayo in seiner Herde

217

2017

2017

2017

Speed

3-17

3-17

3-17




Festival


Siegerehrung


mit Flagge

Sieg L Stil






Video Springen und Gelände
2.Quartal 2016


Schwarzach



Sandgrube

Sandgrube

3-16

Bruecke

Tonnen

3-16

Glockengasse

Pferch oder Osterhasennest

Bruecke

Stiltrail

Video Ausschnitt Dressurstunde
Meylemans 1-16


Garrochakurs

Garrochakurs


Garrochakurs


DM 2015

DM2015

DM2015

DM2015


DM 2015

Dream Team

DM 2015


Gemling 15

Gemling


Gemling

Galopp

WE Becher

A Gelaenderitt

5-15

Aichet

Aichet




WE

Video L-Springen

Mallersdorf

Video schöne Runde A**
Punktespringen 2.Platz


forsch voran

VS

Video Gelände 4-14 A*

Bayo Wasser

Video Gelände 4-14
Einsteigerklasse


Bayo in Neuhof


Bayo Wasser

Spanischer Schritt

Bayo und Lucca über dem Sprung

so ein hübscher Kerl! Indigo 1 Tag alt

März 2012

Leben in einer Herde.....

Bayo sieht Bayo

tolle Ergebnisse 9-12

Bayo mit Damenbesuch

langes Video Dressurtraining 3-2012

Bayo beim A-Stilspringen

Video A*-Stilspringen 4.Platz

Bayo und Lucca springen einen 3.Platz im A* Stilspringen



Bayo beim Springturnier

Bayo wartet geduldig auf die Startfreigabe

Bayo voll Schnee 10/11


Video von Bayo HLP VS Gelände 10/2010

Video von Bayo HLP Parcours2 10/2010

Ergebnis HLP Bayo

Ergebniss HLP alle Hengste


beim HLP Freispringen

Video von Bayo HLP Freispringen 10/2010

Zweitbester Lusitanohengst in Dt gezogen in ströhmendem Regen

Video von Bayo Zuchtschau alleine  8/2010

Video von Bayo Zuchtschau mit allen Hengsten  8/2010

Bayo mit portugiesischer Trense

kurzes Video von Bayo Galopp Schritt Trab 5/2010

Video von Bayo beim Springtraining 3/2010

Bayo ist gekört! sogar als Prämienhengst!


Bayo Castell 08 Siegertrab