2018

Indigo



Indigo

2017

Indigo

Indigo


die letzten Fotos bei uns


Indigo

5-15


5-15


Kuss

Schneegalopp

Indigo Kopf

10-14

galopp

trab

Indigo Galopp


Indigo Galopp

8 Wochen alt

so ein Leben

Indigo mit Mama Valsa

das ist die Welt...

Indigo ganz frisch

Indigos erster Tag


 













 

terrapaz-lusitanos


 



Home - Bailáo -
 Kontakt  


Indigo  
terrapaz
 
*4/13, Lusitanohengst, schwarz
 wird wohl um162 - 164 cm



Indigo hat einen neuen Platz gefunden, er darf sein letztes Jahr noch in einer großen Junghengstherde bei Trier verbringen und wird dann mit Unterstützung von Profis zu einem Familien- Dressur- Pferd ausgebildet. Vermutlich werden wir ihn auch ab und zu in der Working Equitation sehen können. Wir freuen uns sehr, dass er in eine so nette Familie kommt und wünschen uns, dass alle so glücklich mit Indigo werden, wie wir es immer waren. Mach`s gut, Kleiner!
7-2018 Wir haben sehr nette Fotos und Nachrichten von unserm kleinen Held bekommen, die erste Turniersaison ist gestartet und wurde gleich mit eingen Schleifen belohnt! Wir freuen uns so, dass Indigo so schön gefördert wird....



Indigo
terrapaz ist der vielversprechende Sohn unseres äußerst vielseitig begabtem Lusitanos Bailáo und der Lusitano-Stute Valsa . Wir freuen uns sehr, dass er so ein bildhübscher, jetzt schon so harmonisch gebauter und absolut liebenswerter und menschenbezogener Kerl geworden ist.
Indigo hat mächtig zugelegt, in die Breite, in die Höhe und im Knochenbau. Er hat ein starkes, stabiles Fundament, eine gute Brusttiefe, einen kräftigen Hals mit einem sehr netten Kopf, einen stabilen Rücken und ist insgesamt wirklich wohlproportioniert. Seine leichtfüßige, agile und elegante Art hat er sich aber dennoch bewahrt. Er hat 3 gute Grundgangarten, vor allem sein Galopp ist sehr regelmäßig, immer auf der richtigen Hand und sieht jetzt schon wirklich sitzbequem aus.
Er hat sehr viel Spaß am Freispringen und zieht durchaus schon selber zu den Sprüngen. Viel Freude macht ihm ganz allgemein der Umgang mit den Menschen, er würde gerne noch viel mehr machen aber wir beschränken uns auf spielerische Bodenarbeit und ab und zu longieren.
Indigo geht mit der, dem Lusitano so typischen Schicksalsergebenheit durchs Leben. Ich denke, er wird ein absolut unkomplizierter, treuer und verschmuster Begleiter seines Menschen werden. Ein Freund für s Leben!
Bisher zeigt er noch keinerlei Hengstmanieren, wird aber frecher und prüft schon mal die Essbarkeit eines Ärmels.
Auch er wird altersentsprechend in allen Bereichen gefördert.
 

Abstammung Vater Bailáo (Lusitano APSL), leistungsgeprüft im 70 Tage - Test für Warmblüter und gekörter Prämienhengst des Bayerischen Zuchtverbandes für Klein- und Spezialpferde, mehr über ihn auf dieser HP. 

Die Mutter Valsa (Lusitano APSL) , eine super freundliche und brave Schimmelstute, aus der Zucht von Dr. Pedro Ferraz da Costa,  gekört (APSL  72.5 P) und auch gekört als Prämienstute im Bayersichen Zuchtverband. Ich habe sie vor langer Zeit schon in Portugal kennengelernt und war sehr beeindruckt von ihrer Umgänglichkeit und ihrem absolut freundlichem Wesen. Hier ihre Abstammung.

2015
Das Frühjahr kommt mit großen Schritten, er reift und wird überall etwas runder und das Winterfell geht langsam aus.
Er hat nichts vom Gelernten vergessen und es macht viel Spaß mit ihm zu "arbeiten". Vertrauensvoll geht er über Planen, um Stangen und an neuen Gegenständen vorbei, es wird mal skeptisch geschaut aber dann ist es ok. Schade, dass das Einreiten noch soooo lange hin ist...
Ja und weil ein Pferdezüchter leider auch Pferde verkaufen muss war es nun im Juli soweit. Indigo hat einen tollen Platz gefunden. Unter (meinen) Tränen ist er so vertrauensvoll -innerhalb 2 min- in den Hänger gestiegen und nach Rheinland-Pfalz umgezogen. Unsere besten Wünsche werden Dich begleiten!

2014

Indigo macht sich richtig gut, er wird jetzt schön rund und harmonisch und hat so ein freundliches Wesen. Er ist von allen der Verschmustete, will immer kuscheln und sucht den Körperkontakt mit den Menschen. Er ist sehr einfach zu handlen, immer willig und freundlich und will so gerne mitarbeiten.
Aber auch er kann mit den Junghengsten absolut wild spielen, toben und raufen und trainiert so ganz automatisch alles was er später einmal können muss. Die Bewegungen werden ausdruckstärker und ab und zu kommt er schon mal über die Koppel geschwebt. Kleine Berge auf der Koppel, Natursprünge, Wasser und Kumpels bieten ihm dafür die besten Vorraussetzungen.     Außerdem hat er wohl die Spring-Gene seines Vaters geerbt, er hat hier eine große natürliche Begabung und noch dazu sehr viel Spaß am Freispringen.
Indigo wird wohl nicht ganz so groß wie sein Papa werden aber bestimmt im guten mittleren, angenehmen Rahmen. Auch er wird in allen Sparten des Reitsports gefördert werden und wird eine vielseitige Grundausbildung bekommen, wenn er noch  hier sein wird. Er wird bestimmt ein ganz solides Pferd, ohne Haken und Überraschungen.
Leider wurde für Indigo in diesem Jahr keine Zuchtveranstaltung angboten, wo wir ihn hätten vorstellen können. Wenn er demnächst noch etwas "reift" überlegen wir, ihn 2015 im Herbst zur Körung der 2-Jährigen in München vorzustellen. Aber das wird sich erst zeigen...



2013
Das Leben beginnt....
Indigo entwickelt sich prächtig, er ist sehr umgänglich und wurde schon sehr gut auf das kleine Fohlen ABC vorbereitet. Vielen Dank schon mal dafür in die Schweiz, wo er geboren und "anfangserzogen" worden ist.

2018

Indigo


Indigo

Indigo

Indigo  2018

Indigo

2017
Indigo 2017

Indigos neues Zuhause



neues Zuhause






die letzten Fotos bei uns


IndigoKopf

5-15

 4-15


Schnee Galopp

Winter 1-15

Winter 1-15

Berg

Indigo Kopf

Indigo Galopp

Indigo7-14

Fohlenweide

Indigo Galopp

Indigo Trab

Indigo trinkt


8 Wochen alt im Galopp

Indigo erster Tag auf der Wiese

Indigo eselig

Indigo mit Mama Valsa