Liege, Papa Fohlen 2023















Natura Ankunft 2022










Abschied aus Portugal




Golega 2021




Papa Universo II von Natura




Mama Estola do Rio



















































































































 

terrapaz-lusitanos


 



Home - NATURA do Prado 

Natura do Prado
*01.05.2017   Lusitanostute Apsl castanha
gekört mit 69,75 P
    167cm 
Abstammung 

                                                          Video Natura 9-2022 Dressur
     
Natura  hatte ich schon etwa ein Jahr vorher auf einem Video gesehen, als ich in Golega (2021) noch mal auf sie hingewiesen worden bin. Ich war etwas auf der Suche nach der Nadel im Heuhaufen: ein große (!) Stute, mit wirklich guten Bewegungen- in die Dressur- Richtung, sehr gut geritten, gekört, bestenfalls gedeckt von einem Top-Hengst und farbig sollte es werden. Gab es aber nicht, bzw nicht als Gesamtpaket. Darum kam dann Natura mit ihren 4 jungen Jahren wieder auf den Plan. Pedro Carvalho hat sie mir in dem Golega-Fest-Gewusel auf den letzten Drücker noch vorgestellt. Das erste Mal in einer Reithalle, umgeben von Hengsten und dem üblichen Chaos dort, hat sie sich so cool, souverän und gar nicht ängstlich verhalten, dass ich wirklich angetan war. Auch hat sich sich überdurchschnittlich bewegt und hatte eine solide reiterliche Basis. So habe ich sie kurze Zeit später nochmal im Heimatstall bei Porto besucht und sie hat mich überzeugt. In Pedro und Beatriz habe ich auch wirklich tolle Partner gefunden, wie besprochen wurde Natura in Portugal noch gekört und besamt, wurde weiter geritten und bestens gepflegt und versorgt. Im Mai 2022 ist sie dann endlich bei uns angekommen! Natura ist eine Wucht, ihre Bewegungen ähneln denen der Warmblüter, sie hat einen großen Vorwärtsdrang und ich freue mich täglich an ihr! Außerdem ist sie schrecklich verschmust.....
 

 2022

9-2022  und noch eine tolle Runde hat sie mit Conni in Mallersdorf hingelegt, wir sind mit einer 7,0 in der Dressurpferde A wunderbar zufrieden, sie meistert das wirklich so lässig. Und nach dieser unerwarteten, aber sehr kurzen Saison, geht es nun in die PAUSE....
8-2022  um mal zu schauen, wie sie so in fremder Umgebung geht, sind wir mal nach Konstein zum Training gefahren: alles überhaupt kein Problem. Weder Hänger fahren noch Reithalle oder Pferde-Gegenverkehr. Drum haben wir sie dann mal für 2 A-Dressuren in Moosham genannt. Sie war so cool und entspannt, hat dort auch getrunken (das hat bei mir noch nie ein Pferd auf einem Turnier gemacht....) und Conni hat sie perfekt auf einen 4. und 5. Platz dirigiert mit WN 7,1 und 6,8. Ich freu mich sehr über ihre tolle Entwicklung und bin voll beeindruckt wie lässig sie das nimmt. (Nur die Schleife hat sie etwas iritiert, die musste dann ab zur Ehrenrunde...)
Auch Natura wurde von der super tollen Fotografin Silvia Stoib unter die Linse genommen und die wirklich sehr schönen Ergebniss seht ihr hier....
Die Stute hat inzwischen auch Eisen, so dass wir die ersten Ausritte machen konnten. Auch hier zeigt sie sich wirklich nett. Mal sehen, was sie beim ersten Traktor oder E-Bike-Fahrer sagt.....

6-2022  inzwischen kennen wir uns schon recht gut, auch in die Herde ist sie nun gut integriert. Sehr erfreulicher Weise wird sie ab und zu auch von unserer lieben Top-Dressurreiterin Conni Krinner mittrainiert, die auf kürzeste Zeit zB den Außengalopp oder Schritt-Galopp - Übergänge uvm etabliert hat.
Natura zeigt sich weiter sehr ruhig, wenn sie vor etwas Angst hat, schnaubt sie kurz, bleibt aber da. Eine sehr unkomplizierte Dame.

5-2022  wir lernen uns täglich etwas besser kennen, es ist nicht so leicht, die volle Aufmerksamkeit von ihr zu bekommen. Sie ist eine sehr sichere, selbstbewusste Stute, lässt sich von den anderen Stuten hier absolut nicht die Butter vom Brot nehmen und hat eine starke Präsenz.
Sie ist im Hals-Kopf -Bereich relativ fest und nicht so agil und beweglich, wie ich das sonst von den Lusitanos kenne, beim Reiten wie auch beim Führen. Wir arbeiten daran, ich muss mir ihren Respekt wohl erst ein wenig verdienen. Aber reiterlich verstehen wir uns schon sehr gut, sie arbeitet sehr engagiert mit, hat eine gute Kondition und ist toll zu sitzen. Ein Gang höher geht immer, einen runter eher nicht so gern. Es wird noch etwas dauern, bis wir uns richtig abgestimmt haben, aber auf den Weg dorthin freu ich mich schon sehr. Es ist wirklich wunderbar, dass wir nicht bei 0 anfangen müssen. Ansonsten ist sie außerordentlich verschmust und liebt es geputzt zu werden. Sie hat sich schon sehr gut hier eingewöhnt und ihre elegante sportliche Erscheinung beeindruckt hier alle!

5-22 Ende Mai, nach einem halben Jahr des Wartens, ist Natura in bestem Zustand bei uns angekommen. Lässig und überlegen ist sie ausgestiegen und auf den Hof geschritten. Hat souverän in der Box eingeparkt und ihren Schlaf nachgeholt.

4-22 Bei einem Hoftermin in Portugal noch, wurde Natura gekört. Ich bin  mit den Noten soweit konform, hätte mir aber für den Schritt und den Trab eine 8 gewünscht. Die 8ten kann man sehen und vor allem reiterlich auch fühlen! , was mir im echten Leben viel wichtiger ist.

4-2022  noch in Portugal wurde sie von Liege das Lezirias besamt. Er fiel mir schon bei den Kör-Videos auf, habe ihn dann, noch etwas grün hinter den Ohren, auf einem Turnier-Video in Alter wiedererkannt und ihn dann in meinen kleinen Hengst-Favoriten-Pool aufgenommen. Auf dem Festival 2021 in Cascais ist er abermals eindrucksvoll von Pedro Mendes präsentiert worden und bei einem Besuch (Nov 21) konnte ich ihn nochmal direkt und persönlich kennen lernen. Ein Escorial-Sohn (Spartakus) mit etwas mehr Substanz und noch einer gewissen Schlacksigkeit,  genetisch einfach ein Highlight, quasi alle Ahnen hoch mit Sternchen bedacht. Liege ist 166 cm groß und mit 76,3 Punkten Körungssieger, wie auch sein Vollbruder Nuelo das Lezirias, den sich Campline Horses gesichert haben (mit Ziel Olympia).  Ich denke, ein perfektes Match mit Natura. Das werden wir dann 3-2023 sehen....
















































Liege, Papa Fohlen 2023































sooo coool in Golega 2021


Natura als teenie



Papa Universo II von Natura






Mama Estola do Rio